Geschichte


Die Musikgesellschaft Reichenbach wurde im Jahr 1900 gegründet.
1927 schlossen sich die Musikgesellschaft Faltschen und Reichenbach zusammen.

Aufgrund des Zweiten Weltkrieges wurde der Probebetrieb 1939 auf unbestimmte Zeit eingestellt.
Im Jahr 1942 wurde die Proben wieder aufgenommen.

Nach Besuchen am Eidgenössischen Musikfest 1975 in Biel und 1981 in Lausanne, stellte der Bau des Übungslokals im alten Schulhaus einen weiteren Meilenstein für den Verein dar.

Im Jahre 1986 erreichte die Musikgesellschaft Reichenbach am Eidgenössischen Musikfest in Winterthur den 2.Rang in der 2.Klasse Harmonie. Ein Höhepunkt in der Vereinsgeschichte.

1994 konnte die Musikgesellschaft an ihren Erfolg von 1986 anschliessen und errichte am Kantonalen Musikfest in Thun in der 1. Klasse Harmonie den 5.  Rang. Ein sehr gutes Resultat.

1997 Erreichte der Verein am ersten Unterhaltungswettbewerb in Basel den 3. Rang.

1999 Nahm die Musikgesellschaft für die Feier des 100 Jahr-Jubiläums den ersten Tonträger in der Vereinsgeschichte auf. 

Im Jahr 2000 wurde das 100jährige Bestehen der Musikgesellschaft Reichenbach gefeiert.

Im Frühling 2015 weihten wir unsere neue blau-orange Uniform mit einem Konzert im Kirchgemeindehaus ein.